[ - Collapse All ]
Immobilismus  

Im|mo|bi|lịs|mus der; -: Unbeweglichkeit als geistige Haltung
Immobilismus  

Im|mo|bi|lịs|mus, der; - (bildungsspr.): Unbeweglichkeit als geistige Haltung.
Immobilismus  

Im|mo|bi|lịs|mus, der; -, Im|mo|bi|li|tät, die; - (Unbeweglichkeit)
[Immobilität]
Immobilismus  

Im|mo|bi|lịs|mus, der; - (bildungsspr.): Unbeweglichkeit als geistige Haltung.
Immobilismus  

n.
<m.; -; unz.; geh.> (geistige) Unbeweglichkeit, Unnachgiebigkeit, Eigensinn; der ~ von polit. Parteien
[Im·mo·bi'lis·mus]