[ - Collapse All ]
Immortelle  

Im|mor|tẹl|le die; -, -n <lat.-fr.; »Unsterbliche«>: Sommerblume mit strohtrockenen, gefüllten Blüten (Korbblütler); Strohblume
Immortelle  

Im|mor|tẹl|le, die; -, -n [frz. immortelle, eigtl. = Unsterbliche, zu: immortel = unsterblich < lat. immortalis, ↑ Immortalität ]: (zu den Korbblütlern gehörende) Pflanze verschiedener Arten u. unterschiedlicher Gattungen mit strohartig trockenen, sehr lange haltbaren u. oft auffällig bunten Blüten (z. B. Strohblumen).
Immortelle  

Im|mor|tẹl|le, die; -, -n <franz.> (eine Sommerblume mit strohtrockenen Blüten)
Immortelle  

Im|mor|tẹl|le, die; -, -n [frz. immortelle, eigtl. = Unsterbliche, zu: immortel = unsterblich < lat. immortalis, ↑ Immortalität]: (zu den Korbblütlern gehörende) Pflanze verschiedener Arten u. unterschiedlicher Gattungen mit strohartig trockenen, sehr lange haltbaren u. oft auffällig bunten Blüten (z. B. Strohblumen).
Immortelle  

n.
<f. 19> = Strohblume; Rote ~ = Kugelamarant [frz., Fem. zu immortel „unsterblich“]
[Im·mor'tel·le]
[Immortellen]