[ - Collapse All ]
Implantation  

Im|plan|ta|ti|on die; -, -en: (Med.) Einpflanzung von Gewebe (z. B. Haut), Organteilen (z. B. Zähnen) od. sonstigen Substanzen in den Körper; Organeinpflanzung
Implantation  

Im|plan|ta|ti|on, die; -, -en (Med.): Einpflanzung von Implantaten in den Körper.
Implantation  

Im|plan|ta|ti|on, die; -, -en (Einpflanzung von Gewebe o._Ä. in den Körper)
Implantation  

Im|plan|ta|ti|on, die; -, -en (Med.): Einpflanzung von Implantaten in den Körper.
Implantation  

n.
<f. 20; Med.> Einpflanzung künstlicher Teile od. Stoffe in den menschl. Körper; <Physiol.> = Nidation; <Zahnmed.> Einsetzung von Zähnen in die leeren Alveolen [zu implantieren]
[Im·plan·ta·ti'on]
[Implantationen]