[ - Collapse All ]
implizieren  

im|pli|zie|ren: einbeziehen, gleichzeitig beinhalten, bedeuten; mit enthalten
implizieren  

im|pli|zie|ren <sw. V.; hat> [lat. implicare = umfassen] (bildungsspr.): einbeziehen, gleichzeitig beinhalten, bedeuten; mit enthalten: diese Äußerung impliziert eine ungewöhnliche Haltung.
implizieren  

im|pli|zie|ren (einschließen)
implizieren  

gleichzeitig bedeuten, einbeziehen, mit einschließen, in sich bergen/enthalten/tragen, mit zum Inhalt haben; (geh.): einbegreifen; (bildungsspr., Fachspr.): inkludieren; (veraltend): in sich begreifen; (Papierdt.): mit beinhalten.
[implizieren]
implizieren  

im|pli|zie|ren <sw. V.; hat> [lat. implicare = umfassen] (bildungsspr.): einbeziehen, gleichzeitig beinhalten, bedeuten; mit enthalten: diese Äußerung impliziert eine ungewöhnliche Haltung.
implizieren  

[sw.V.; hat] [lat. implicare= umfassen] (bildungsspr.): einbeziehen, gleichzeitig beinhalten, bedeuten; mit enthalten: diese Äußerung impliziert eine ungewöhnliche Haltung.
implizieren  

v.
<V.t.; hat> mit einschließen, einbeziehen, einbegreifen, mit meinen [<lat. implicare „hineinwickeln“]
[im·pli'zie·ren]
[impliziere, implizierst, impliziert, implizieren, implizierte, impliziertest, implizierten, impliziertet, implizierest, implizieret, implizier, impliziert, implizierend]