[ - Collapse All ]
Impuls  

Im|pụls der; -es, -e <lat.; »Anstoß«>:

1.a)Anstoß, Anregung;

b)Antrieb, innere Regung.



2.a)Strom- od. Spannungsstoß von relativ kurzer Dauer;

b)(Med.) Anstoß, Erregung, die von den Nerven auf entsprechende Zellen, Muskeln o. Ä. übertragen wird.



3.(Phys.) a)Produkt aus Kraft u. Dauer eines Stoßes;

b)Produkt aus Masse u. Geschwindigkeit eines Körpers

Impuls  

Im|pụls, der; -es, -e [lat. impulsus, zu: impellere = (2. Part.: impulsum) anstoßen, zu: pellere, ↑ Puls ]:

1.a)Anstoß, Anregung: kräftige, entscheidende, künstlerische -e gehen davon aus; seine Worte geben dem Gespräch einen neuen I.;

b)Antrieb, innere Regung: einen I. [zu etw.] haben; er tat es in einem plötzlichen I.



2.a)(Elektrot.) Strom- od. Spannungsstoß von relativ kurzer Dauer;

b)(Med.) Anstoß, Erregung, die von den Nerven auf entsprechende Zellen, Muskeln o. Ä. übertragen wird: nervöse -e.



3.(Physik) a)Produkt aus Kraft u. Dauer eines Stoßes;

b)Produkt aus Masse u. Geschwindigkeit eines Körpers.

Impuls  

Im|pụls, der; -es, -e <lat.> (Antrieb; Anregung; [An]stoß; Anreiz)
Impuls  

a) Anregung, Anreiz, Ansporn, [Denk]anstoß; (bildungsspr.): Stimulus.

b) Antrieb, Drang, innere Regung, Trieb[kraft]; (bildungsspr.): Drive, Impetus.

[Impuls]
[Impulses, Impulse, Impulsen]
Impuls  

Im|pụls, der; -es, -e [lat. impulsus, zu: impellere = (2. Part.: impulsum) anstoßen, zu: pellere, ↑ Puls]:

1.
a)Anstoß, Anregung: kräftige, entscheidende, künstlerische -e gehen davon aus; seine Worte geben dem Gespräch einen neuen I.;

b)Antrieb, innere Regung: einen I. [zu etw.] haben; er tat es in einem plötzlichen I.



2.
a)(Elektrot.) Strom- od. Spannungsstoß von relativ kurzer Dauer;

b)(Med.) Anstoß, Erregung, die von den Nerven auf entsprechende Zellen, Muskeln o. Ä. übertragen wird: nervöse -e.



3.(Physik)
a)Produkt aus Kraft u. Dauer eines Stoßes;

b)Produkt aus Masse u. Geschwindigkeit eines Körpers.

Impuls  

Impetus, Impuls, Schwungkraft, Stoßkraft, Wucht
[Impetus, Schwungkraft, Stoßkraft, Wucht]
Impuls  

n.
<m. 1> plötzlicher Antrieb, Anstoß, Anregung, Augenblicksentschluss; <Phys.> Bewegungsgröße eines Körpers, Produkt aus Masse u. Geschwindigkeit; <früher> Kraftstoß; <auch> kurzer elektrischer Spannungs- od. Stromstoß; einem ~ folgen; etwas aus einem ~ heraus tun [<lat. impulsus „angestoßen, angetrieben“, Part. Perf. zu impellere „anstoßen, antreiben“]
[Im'puls]
[Impulses, Impulse, Impulsen]