[ - Collapse All ]
Inbrunst  

Ịn|brunst, die; - [spätmhd. inbrunst = innere Glut; vgl. Brunst ] (geh.): starkes, leidenschaftliches, hingebendes Gefühl, mit dem jmd. etw. tut, sich zu jmdm., einer Sache hinwendet: die I. seiner Liebe, seines Glaubens.
Inbrunst  

Ịn|brunst, die; -
Inbrunst  

Begeisterung, Ekstase, Erregtheit, Erregung, Feuer, Fieber, Leidenschaft, Leidenschaftlichkeit, Lust, Passion, Rausch, Taumel, Temperament, Verzückung, Wallung; (geh.): Glut; (bildungsspr.): Drive, Elan, Enthusiasmus.
[Inbrunst]
Inbrunst  

Ịn|brunst, die; - [spätmhd. inbrunst = innere Glut; vgl. Brunst] (geh.): starkes, leidenschaftliches, hingebendes Gefühl, mit dem jmd. etw. tut, sich zu jmdm., einer Sache hinwendet: die I. seiner Liebe, seines Glaubens.
Inbrunst  

n.
<f.; -; unz.> innere Leidenschaft, alle Seelenkraft; leidenschaftl. Eifer; mit ~ arbeiten, beten, flehen, Theater spielen [Brunst]
['In·brunst]