[ - Collapse All ]
Indiaca  

1In|di|a|ca ©das; - <Kunstw.>: von den südamerikanischen Indianern stammendes, dem ↑ Volleyball (1) verwandtes Mannschaftsspiel, bei dem anstelle des Balles eine 2 Indiaca verwendet wird

2In|di|a|ca die; -, -s: für das 1Indiaca verwendeter, mit Federn versehener Lederball mit elastischer Füllung
Indiaca  

1In|di|a|ca ©, die; -, -s: birnenförmiges, an der spitz zulaufenden Seite mit drei bunt gefärbten Federn bestecktes Sportgerät für das 2Indiaca .

2In|di|a|ca ©, das; -: dem Volleyball verwandtes Mannschaftsspiel, bei dem anstatt des Balles eine 1Indiaca verwendet wird.
Indiaca  

In|di|a|ca[...ka], das; -s (eine Art Volleyballspiel, Handtennis)
Indiaca  

1In|di|a|ca ©, die; -, -s: birnenförmiges, an der spitz zulaufenden Seite mit drei bunt gefärbten Federn bestecktes Sportgerät für das 2Indiaca.

2In|di|a|ca ©, das; -: dem Volleyball verwandtes Mannschaftsspiel, bei dem anstatt des Balles eine 1Indiaca verwendet wird.
Indiaca  

n.
<[--'--]> In·di'a·ca
1 <f. 10> mit Federn versehener leichter Lederball
2 <n.; -; unz.> dem Volleyball ähnliches Mannschaftsspiel indianischen Ursprungs, das mit einer Indiaca <1> gespielt wird
[In·dia·ca]
[Indiacas]

n.
In'di·a·ca <a. [--'--]>
1 <f. 10; Sp.; Warenzeichen> kegelförmiger, mit Federn besetzter Lederball, der beim Indiaca <2> verwendet wird
2 <n.; - od.-s; unz.; Sp.> Mannschaftsspiel indianischen Ursprungs für 1-6 Spieler pro Team, bei dem eine Indiaca mit der flachen Hand über ein Netz geschlagen wird [span.]
[In'dia·ca,]
[Indiacas]