[ - Collapse All ]
indoktrinieren  

in|dok|t|ri|nie|ren: in eine bestimmte Richtung drängen, beeinflussen
indoktrinieren  

in|dok|tri|nie|ren <sw. V.; hat> (bes. Politik abwertend): durch Indoktrination beeinflussen, in eine bestimmte Richtung drängen: jmdn. ideologisch, politisch i.
indoktrinieren  

in|dok|t|ri|nie|ren
indoktrinieren  

beeinflussen, dirigieren, einer Gehirnwäsche unterziehen, einreden, einwirken, lenken, steuern, umerziehen; (bildungsspr.): manipulieren, suggerieren; (ugs.): bearbeiten.
[indoktrinieren]
[indoktriniere, indoktrinierst, indoktriniert, indoktrinierte, indoktriniertest, indoktrinierten, indoktriniertet, indoktrinierest, indoktrinieret, indoktrinier, indoktrinierend]
indoktrinieren  

in|dok|tri|nie|ren <sw. V.; hat> (bes. Politik abwertend): durch Indoktrination beeinflussen, in eine bestimmte Richtung drängen: jmdn. ideologisch, politisch i.
indoktrinieren  

[sw.V.; hat] (bes. Politik abwertend): durch Indoktrination beeinflussen, in eine bestimmte Richtung drängen: jmdn. ideologisch, politisch i.
indoktrinieren  

v.
<auch> in·dokt·ri'nie·ren <V.t.; hat> ideologisch durchdringen, beeinflussen
[in·dok·tri'nie·ren,]
[indoktriniere, indoktrinierst, indoktriniert, indoktrinieren, indoktrinierte, indoktriniertest, indoktrinierten, indoktriniertet, indoktrinierest, indoktrinieret, indoktrinier, indoktriniert, indoktrinierend]