[ - Collapse All ]
Indol  

In|dol das; -s <Kurzw. aus lat. indicum »Indigo« u. dem fachspr. Suffix ...ol>: chemische Verbindung, die bei Fäulnis von Eiweiß entsteht
Indol  

In|dol, das; -s (chemische Verbindung)
Indol  

n.
<n. 11; unz.> in verschiedenen Blütenölen u. im Steinkohlenteer vorkommende organ. Verbindung mit jasminartigem Geruch; entsteht auch beim Abbau von Proteinen; in der Parfümerie u. zu verschiedenen Synthesen verwendet
[In'dol]
[Indoles, Indols, Indole, Indolen]