[ - Collapse All ]
indossieren  

in|dos|sie|ren: (Wirtsch.) einen Wechsel durch Indossament übertragen
indossieren  

in|dos|sie|ren <sw. V.; hat> [ital. indossare, eigtl. = auf dem Rücken tragen, zu: dosso = Rücken < vlat. dossum] (Bankw.): girieren.
indossieren  

in|dos|sie|ren ([einen Wechsel] durch Indossament übertragen)
indossieren  

in|dos|sie|ren <sw. V.; hat> [ital. indossare, eigtl. = auf dem Rücken tragen, zu: dosso = Rücken < vlat. dossum] (Bankw.): girieren.
indossieren  

[sw.V.; hat] [ital. indossare, eigtl.= auf dem Rücken tragen, zu: dosso = Rücken [ vlat. dossum] (Bankw.): girieren.
indossieren  

v.
<V.t.; hat; Bankw.> einen Wechsel ~ die Rechte an einem Wechsel auf jmdn. übertragen; [<ital. indossare <in „in, auf“ + dosso „Rücken“]
[in·dos'sie·ren]
[indossiere, indossierst, indossiert, indossieren, indossierte, indossiertest, indossierten, indossiertet, indossierest, indossieret, indossier, indossiert, indossierend]