[ - Collapse All ]
Induktivität  

In|duk|ti|vi|tät die; -, -en <lat.-nlat.>: Verhältnis zwischen induzierter Spannung u. Änderung der Stromstärke pro Zeiteinheit
Induktivität  

In|duk|ti|vi|tät, die; -, -en (Größe, die für die Stärke des Induktionsstromes mit maßgebend ist)
Induktivität  

Induktivität, Spule
[Spule]
Induktivität  

n.
<[-vi-] f. 20; unz.; Phys.; i.w.S.> Koeffizient, der den Zusammenhang zwischen magnet. Fluss u. felderzeugenden Strömen darstellt; <i.e.S.> Maß für die Stärke der Selbstinduktion eines elektr. Leiters od. Spule, gemessen in der SI-Einheit Henry
[In·duk·ti·vi'tät]
[Induktivitäten]