[ - Collapse All ]
Infantilismus  

In|fan|ti|lịs|mus der; -, ...men <lat.-nlat.>:

1.(ohne Plural; Psychol.; Med.) körperliches, geistiges Stehenbleiben auf kindlicher Entwicklungsstufe.


2.Äußerung, Merkmal des Infantilismus (1)
Infantilismus  

In|fan|ti|lịs|mus, der; -, ...men (Psych., Med.):

1. <o. Pl.> das Stehenbleiben auf kindlicher Entwicklungsstufe in körperlicher od. geistiger Hinsicht.


2.Äußerung, Merkmal des Infantilismus (1) .
Infantilismus  

In|fan|ti|lịs|mus, der; -, ...men (Stehenbleiben auf kindlicher Entwicklungsstufe)
Infantilismus  

In|fan|ti|lịs|mus, der; -, ...men (Psych., Med.):

1. <o. Pl.> das Stehenbleiben auf kindlicher Entwicklungsstufe in körperlicher od. geistiger Hinsicht.


2.Äußerung, Merkmal des Infantilismus (1).
Infantilismus  

n.
<m.; -; unz.> Verharren der körperl., seel. u. geistigen Entwicklung auf kindl. Stufe
[In·fan·ti'lis·mus]