[ - Collapse All ]
inferior  

in|fe|ri|or <lat.>:

1.untergeordnet.


2.a)jmdm. unterlegen;

b)(österr.) äußerst mittelmäßig (im Vergleich mit einem andern).



3.minderwertig, gering
inferior  

in|fe|ri|or <Adj.> [mlat. infernalis < spätlat. inferior="niedriger," geringer, Komp. von: infer(us)="der" untere] (bildungsspr.):

1. untergeordnet: eine -e Stellung.


2.a)jmdm. unterlegen: sich i. fühlen;

b)(österr.) [im Vergleich mit einem anderen] äußerst mittelmäßig, sehr schlecht.



3.minderwertig, gering.
inferior  

in|fe|ri|or <Adj.> [mlat. infernalis < spätlat. inferior="niedriger," geringer, Komp. von: infer(us)="der" untere] (bildungsspr.):

1. untergeordnet: eine -e Stellung.


2.
a)jmdm. unterlegen: sich i. fühlen;

b)(österr.) [im Vergleich mit einem anderen] äußerst mittelmäßig, sehr schlecht.



3.minderwertig, gering.
inferior  

Adj. [mlat. infernalis [ spätlat. inferior = niedriger, geringer, Komp. von: infer(us) = der untere] (bildungsspr.): 1. untergeordnet: eine -e Stellung. 2. a) jmdm. unterlegen: sich i. fühlen; b) (österr.) [im Vergleich mit einem anderen] äußerst mittelmäßig, sehr schlecht. 3. minderwertig, gering.
inferior  

inferior, untergeordnet
[untergeordnet]
inferior  

adj.
<Adj.> untergeordnet; unterlegen [lat., „niedriger, geringer“]
[in·fe·ri'or]
[inferiorer, inferiore, inferiores, inferioren, inferiorem]