[ - Collapse All ]
Influenz  

In|flu|ẹnz die; -, -en <lat.-mlat.; »Einfluss«>: die Beeinflussung eines elektrisch ungeladenen Körpers durch die Annäherung eines geladenen (z. B. die Erzeugung von Magnetpolen in unmagnetisiertem Eisen durch die Annäherung eines Magnetpoles)
Influenz  

In|flu|ẹnz, die; -, -en <lat.> (Beeinflussung eines elektrisch ungeladenen Körpers durch die Annäherung eines geladenen)
Influenz  

<f. 20> Einfluss, Einwirkung; Trennung der Ladung eines ursprüngl. neutralen Körpers durch die Einwirkung eines elektrischen (od. magnetischen) Feldes [zu lat. influere „hineinfließen“]
[In·flu'enz]