[ - Collapse All ]
infolgedessen  

in|fol|ge|dẹs|sen <Adv.>: als Folge dieses Umstandes: er ist erst kurz hier; i. hat er/er hat i. wenig Erfahrung.
infolgedessen  

also, aufgrund dessen, aus diesem Grund, daher, darum, dementsprechend, demgemäß, demnach, demzufolge, deshalb, deswegen, folglich, mithin, somit; (österr.): sohin; (geh.): so, sonach; (bildungsspr.): ergo; (ugs.): [eben]drum.
[infolgedessen]
infolgedessen  

in|fol|ge|dẹs|sen <Adv.>: als Folge dieses Umstandes: er ist erst kurz hier; i. hat er/er hat i. wenig Erfahrung.
infolgedessen  

conj.
<Konj.> als Folge davon, daher, deshalb, deswegen; die Straße war wegen eines Unfalls gesperrt, ~ mussten wir einen Umweg machen
[in·fol·ge'des·sen]