[ - Collapse All ]
Informationstheorie  

In|for|ma|ti|ons|the|o|rie die; -:

1.Forschungszweig der Psychologie, der die Abhängigkeit menschlicher Entscheidungen vom Umfang der für eine sichere Entscheidung erforderlichen Informationen zu ermitteln versucht.


2.mathematische Theorie, die sich mit der quantitativen u. strukturellen Erforschung der Information (2) befasst; Theorie der elektronischen Nachrichtenübertragung
Informationstheorie  

In|for|ma|ti|ons|the|o|rie
Informationstheorie  

n.
In·for·ma·ti'ons·the·o·rie <f. 19; unz.> Lehre über die quantitativen Zusammenhänge bei Übertragung, Speicherung u. Empfang von Informationen
[In·for·ma·ti'ons·theo·rie,]
[Informationstheorien]