[ - Collapse All ]
Inful  

Ịn|ful die; -, -n <lat.>:

1.altrömische weiße Stirnbinde der Priester u. der kaiserlichen Statthalter.


2.katholisches geistliches Würdezeichen
Inful  

Ịn|ful, die; -, -n <lat.> (altrömische weiße Stirnbinde; Bez. der Mitra mit herabhängenden Bändern)
Inful  

n.
<f. 21; im antiken Rom> weiße Stirnbinde (als Weihezeichen); <heute, kath. Kirche> Mitra mit zwei an der Rückseite herunterhängenden Bändern; oV Infel [<lat. infula „Binde, Band“]
['In·ful]
[Infuln]