[ - Collapse All ]
Ingenieurbau  

In|ge|ni|eur|bau, der:

1.<o. Pl.> Fachrichtung im Bauwesen, die sich mit der Planung u. Erstellung von Ingenieurbauten (2) befasst.


2.<Pl. -ten> (Technik) von Ingenieuren u. Ingenieurinnen entworfenes Bauwerk (wie Brücke, Hochhaus), zu dessen Errichtung besondere technisch-konstruktive u. statische Berechnungen erforderlich sind.
Ingenieurbau  

In|ge|ni|eur|bau Plur. ...bauten
Ingenieurbau  

In|ge|ni|eur|bau, der:

1.<o. Pl.> Fachrichtung im Bauwesen, die sich mit der Planung u. Erstellung von Ingenieurbauten (2) befasst.


2.<Pl. -ten> (Technik) von Ingenieuren u. Ingenieurinnen entworfenes Bauwerk (wie Brücke, Hochhaus), zu dessen Errichtung besondere technisch-konstruktive u. statische Berechnungen erforderlich sind.
Ingenieurbau  

n.
<[inʒən'jø:r-] m.; -(e)>s; unz. Fachrichtung im Hoch- u. Tiefbau, die sich mit der Berechnung u. Ausführung von Trag- u. Brückenkonstruktionen beschäftigt
[In·ge·ni·eur·bau]
[Ingenieurbaues, Ingenieurbaus, Ingenieurbaue, Ingenieurbauten, Ingenieurbauen]