[ - Collapse All ]
Ingenium  

In|ge|ni|um das; -s, ...ien <lat.>: natürliche Begabung, [schöpferische] Geistesanlage, Erfindungskraft, Genie
Ingenium  

In|ge|ni|um, das; -s, ...ien [lat. ingenium, zu: gignere, ↑ Genus ] (bildungsspr.):

1. [schöpferische] Begabung; Erfindungsgabe.


2.Mensch mit besonderen geistigen, schöpferischen Fähigkeiten.
Ingenium  

In|ge|ni|um, das; -s, ...ien (schöpferische Begabung; Genie)
Ingenium  

In|ge|ni|um, das; -s, ...ien [lat. ingenium, zu: gignere, ↑ Genus] (bildungsspr.):

1. [schöpferische] Begabung; Erfindungsgabe.


2.Mensch mit besonderen geistigen, schöpferischen Fähigkeiten.
Ingenium  

n.
<n.; -s, -ni·en> Erfindungskraft, Geistesanlage, Begabung; Genie [lat., „Naturanlage, Begabung“]
[In'ge·ni·um]
[Ingeniums, Ingenien]