[ - Collapse All ]
ingressiv  

ịn|gres|siv [auch: ...'si:f] <lat.-nlat.>:

1.(Sprachw.) einen Beginn ausdrückend (in Bezug auf Verben; z. B. entzünden, erblassen); Ggs. ↑ egressiv (1); ingressive Aktionsart: ↑ inchoative Aktionsart; ingressiver Aorist: den Eintritt einer Handlung bezeichnender ↑ Aorist.


2.(Sprachw.) bei der Artikulation von Sprachlauten den Luftstrom von außen nach innen richtend; Ggs. ↑ egressiv (2)
ingressiv  

ịn|gres|siv [auch: - - '-] <Adj.> (Sprachw.):

1. (von Verben) einen Beginn ausdrückend (z. B. entzünden, erblassen).


2. den Luftstrom bei der Artikulation eines [Schnalz]lautes von außen nach innen richtend.
ingressiv  

ịn|gres|siv [auch: - - '-] <Adj.> (Sprachw.):

1. (von Verben) einen Beginn ausdrückend (z. B. entzünden, erblassen).


2. den Luftstrom bei der Artikulation eines [Schnalz]lautes von außen nach innen richtend.
ingressiv  

[auch: '] Adj. (Sprachw.): 1. (von Verben) einen Beginn ausdrückend (z.B. entzünden, erblassen). 2. den Luftstrom bei der Artikulation eines [Schnalz]lautes von außen nach innen richtend.
ingressiv  

n.
<n. 11> = Inchoativ(um); Ggs Egressiv [zu lat. ingressus „Eintritt, Zugang“]
[In·gres'siv]
[Ingressives, Ingressivs, Ingressive, Ingressiven, Ingressiver, Ingressivem, Ingressiverer, Ingressivere, Ingressiveres, Ingressiveren, Ingressiverem, Ingressivster, Ingressivste, Ingressivstes, Ingressivsten, Ingressivstem]n.
<Adj.> = inchoativ; Ggs egressiv
[in·gres'siv]
[ingressives, ingressivs, ingressive, ingressiven, ingressiver, ingressivem, ingressiverer, ingressivere, ingressiveres, ingressiveren, ingressiverem, ingressivster, ingressivste, ingressivstes, ingressivsten, ingressivstem]