[ - Collapse All ]
inhalieren  

in|ha|lie|ren <lat.>:
a)eine Inhalation vornehmen;

b)(ugs.) [Zigaretten] über die Lunge rauchen
inhalieren  

in|ha|lie|ren <sw. V.; hat> [spätlat. inhalare = anhauchen]:

1.a)Dämpfe o. Ä. zu Heilzwecken einatmen: Kamillendämpfe i.;

b)Tabak o. Ä. über die Lunge rauchen; einen Lungenzug machen: [den Zigarettenrauch] tief i.



2.(ugs. scherzh.) etw. essen od. trinken.
inhalieren  

in|ha|lie|ren ( auch für [beim Zigarettenrauchen] den Rauch [in die Lunge] einziehen)
inhalieren  

a) einatmen, einsaugen, einziehen; (geh.): atmen.

b) auf Lunge rauchen, einen Lungenzug machen.

[inhalieren]
[inhaliere, inhalierst, inhaliert, inhalierte, inhaliertest, inhalierten, inhaliertet, inhalierest, inhalieret, inhalier, inhalierend]
inhalieren  

in|ha|lie|ren <sw. V.; hat> [spätlat. inhalare = anhauchen]:

1.
a)Dämpfe o. Ä. zu Heilzwecken einatmen: Kamillendämpfe i.;

b)Tabak o. Ä. über die Lunge rauchen; einen Lungenzug machen: [den Zigarettenrauch] tief i.



2.(ugs. scherzh.) etw. essen od. trinken.
inhalieren  

[sw.V.; hat] [spätlat. inhalare = anhauchen]: 1. a) Dämpfe o.Ä. zu Heilzwecken einatmen: Kamillendämpfe i.; b) Tabak o.Ä. über die Lunge rauchen; einen Lungenzug machen: [den Zigarettenrauch] tief i. 2. (ugs. scherzh.) etw. essen od. trinken.
inhalieren  

v.
<V.t.; hat> (zu Heilzwecken) einatmen (Dämpfe, Gase) [<lat. inhalare „einhauchen“]
[in·ha'lie·ren]
[inhaliere, inhalierst, inhaliert, inhalieren, inhalierte, inhaliertest, inhalierten, inhaliertet, inhalierest, inhalieret, inhalier, inhaliert, inhalierend]