[ - Collapse All ]
Initiant  

In|i|ti|ạnt der; -en, -en:

1.jmd., der die Initiative (1a) ergreift.


2.(schweiz.) a)jmd., der das Initiativrecht hat;

b)jmd., der das Initiativrecht ausübt

Initiant  

Ini|ti|ạnt, der; -en, -en [zu ↑ initiieren u. ↑ -ant ]:

1.(bildungsspr.) jmd., der die Initiative ergreift, etw. anregt, ins Leben ruft, gründet o. Ä.


2.(schweiz.) a)jmd., der das Initiativrecht hat;

b)jmd., der das Initiativrecht ausübt.

Initiant  

In|i|ti|ạnt, der; -en, -en (jemand, der die Initiative ergreift)
Initiant  

Ini|ti|ạnt, der; -en, -en [zu ↑ initiieren u. ↑ -ant]:

1.(bildungsspr.) jmd., der die Initiative ergreift, etw. anregt, ins Leben ruft, gründet o. Ä.


2.(schweiz.)
a)jmd., der das Initiativrecht hat;

b)jmd., der das Initiativrecht ausübt.

Initiant  

n.
In·i·ti·ant <[-'tsjant] m. 16; geh.> jmd., der die Initiative ergreift [<lat. initians, Part. Präs. zu initiare „den Anfang machen, einführen, einweihen“; zu initium „Anfang“]

Die Buchstabenfolge in·i·t… kann auch i·ni·t… getrennt werden.
[In·iti·ant,]
[Initianten, Initiantin, Initiantinnen]