[ - Collapse All ]
initiativ  

in|i|ti|a|tiv <lat.-fr.>:
a)die Initiative (1a) ergreifend; Anregungen gebend; erste Schritte in einer Angelegenheit unternehmend;

b)Unternehmungsgeist besitzend
initiativ  

ini|ti|a|tiv <Adj.> [zu ↑ Initiative ] (bildungsspr.): Initiative besitzend, ergreifend: junger, -er Redakteur sucht neuen Wirkungskreis; in einer Sache i. werden.
initiativ  

in|i|ti|a|tiv (Initiative ergreifend, besitzend); initiativ werden
initiativ  

ini|ti|a|tiv <Adj.> [zu ↑ Initiative] (bildungsspr.): Initiative besitzend, ergreifend: junger, -er Redakteur sucht neuen Wirkungskreis; in einer Sache i. werden.
initiativ  

Adj. [zu Initiative] (bildungsspr.): Initiative besitzend, ergreifend: junger, -er Redakteur sucht neuen Wirkungskreis; in einer Sache i. werden.
initiativ  

initiativ, Initiative ergreifend, proaktiv
[Initiative ergreifend, proaktiv]
initiativ  

in·i·ti·a'tiv <[-tsja-] Adj.> die Initiative ergreifend, den Anstoß gebend; Initiative besitzend [zu lat. initiare „den Anfang machen, einführen, einweihen“; zu initium „Anfang“]

Die Buchstabenfolge in·i·t… kann auch i·ni·t… getrennt werden.
[in·itia'tiv,]