[ - Collapse All ]
injizieren  

in|ji|zie|ren <lat.>: (Med.) in den Körper einspritzen
injizieren  

in|ji|zie|ren <sw. V.; hat> [lat. inicere = hineinwerfen, einflößen] (Med.): eine Flüssigkeit, bes. ein flüssiges Heilmittel, in den Körper einspritzen: Kalzium in den Arm i.; Diabetiker injizieren sich das Insulin selbst.
injizieren  

in|ji|zie|ren (einspritzen)
injizieren  

eine Spritze geben, einimpfen, einspritzen, spritzen; (Med.): eine Injektion geben/verabreichen.
[injizieren]
[injiziere, injizierst, injiziert, injizierte, injiziertest, injizierten, injiziertet, injizierest, injizieret, injizier, injizierend]
injizieren  

in|ji|zie|ren <sw. V.; hat> [lat. inicere = hineinwerfen, einflößen] (Med.): eine Flüssigkeit, bes. ein flüssiges Heilmittel, in den Körper einspritzen: Kalzium in den Arm i.; Diabetiker injizieren sich das Insulin selbst.
injizieren  

[sw.V.; hat] [lat. inicere= hineinwerfen, einflößen] (Med.): eine Flüssigkeit, bes. ein flüssiges Heilmittel, in den Körper einspritzen: Kalzium in den Arm i.; Diabetiker injizieren sich das Insulin selbst.
injizieren  

v.
<V.t.; hat> = einspritzen [<lat. inicere „hineinwerfen, -bringen, -tun“]
[in·ji'zie·ren]
[injiziere, injizierst, injiziert, injizieren, injizierte, injiziertest, injizierten, injiziertet, injizierest, injizieret, injizier, injiziert, injizierend]