[ - Collapse All ]
Inkardination  

In|kar|di|na|ti|on die; -, -en <lat.-mlat.>: Eingliederung eines katholischen Geistlichen in eine bestimmte Diözese od. einen Orden [nach voraufgegangener ↑ Exkardination]
Inkardination  

n.
<f. 20; kath. Kirche> Eingliederung eines Geistlichen in einen Diözesanverband [<lat. in „hinein…“ + cardo, Gen. cardinis „Türangel, Hauptkirche“; Kardinal]
[In·kar·di·na·ti'on]
[Inkardinationen]