[ - Collapse All ]
inkommodieren  

in|kom|mo|die|ren <lat.>: (veraltet)
a)bemühen, Unbequemlichkeiten bereiten; belästigen;

b)sich inkommodieren: sich Mühe, Umstände machen
inkommodieren  

in|kom|mo|die|ren <lat.> (veraltend für belästigen; bemühen); sich inkommodieren (sich Mühe machen)
inkommodieren  

v.
<V.t.; hat; veraltet> bemühen, belästigen, Ungelegenheiten machen; bitte ~ Sie sich nicht! [<lat. incommodare „beschwerlich fallen“]
[in·kom·mo'die·ren]
[inkommodiere, inkommodierst, inkommodiert, inkommodieren, inkommodierte, inkommodiertest, inkommodierten, inkommodiertet, inkommodierest, inkommodieret, inkommodier, inkommodiert, inkommodierend]