[ - Collapse All ]
inkompatibel  

in|kom|pa|ti|bel <lat.-mlat.>: nicht ↑ kompatibel
inkompatibel  

ịn|kom|pa|ti|bel [auch: - - -'- -] <Adj.> [aus lat. in- = un-, nicht u. ↑ kompatibel ] (bes. Fachspr.): nicht kompatibel.
inkompatibel  

ịn|kom|pa|ti|bel [ auch ...'ti:...] <lat.> (unverträglich; miteinander unvereinbar); ...i|b|le Blutgruppen
inkompatibel  

nicht zueinander passend, nicht zusammensetzbar, unvereinbar miteinander, unverträglich; (EDV): nicht kompatibel.
[inkompatibel]
[inkompatibeler, inkompatibele, inkompatibeles, inkompatibelen, inkompatibelem, inkompatibelerer, inkompatibelere, inkompatibeleres, inkompatibeleren, inkompatibelerem, inkompatibelster, inkompatibelste, inkompatibelstes, inkompatibelsten, inkompatibelstem]
inkompatibel  

ịn|kom|pa|ti|bel [auch: - - -'- -] <Adj.> [aus lat. in- = un-, nicht u. ↑ kompatibel] (bes. Fachspr.): nicht kompatibel.
inkompatibel  

[auch: '] Adj. [aus lat. in- = un-, nicht u. kompatibel] (bes. Fachspr.): nicht kompatibel.
inkompatibel  

adj.
<Adj.> unvereinbar, nicht zusammenpassend; Ggs kompatibel; inkompatible Vorschläge [<frz. incompatible „unvereinbar“]
[in·kom·pa'ti·bel]
[inkompatibeler, inkompatibele, inkompatibeles, inkompatibelen, inkompatibelem, inkompatibelerer, inkompatibelere, inkompatibeleres, inkompatibeleren, inkompatibelerem, inkompatibelster, inkompatibelste, inkompatibelstes, inkompatibelsten, inkompatibelstem]