[ - Collapse All ]
Inkonsequenz  

Ịn|kon|se|quenz [auch: ...'kvεnʦ̮] die; -, -en: mangelnde Folgerichtigkeit; Widersprüchlichkeit [in seinem Verhalten]; Ggs. ↑ Konsequenz
Inkonsequenz  

Ịn|kon|se|quenz [auch: - - - '-], die; -, -en [lat. inconsequentia] (bildungsspr.): das Inkonsequentsein; mangelnde Folgerichtigkeit; Widersprüchlichkeit: die I. seines Handelns.
Inkonsequenz  

Ịn|kon|se|quenz [ auch ...'kvε...], die; -, -en
Inkonsequenz  

Ịn|kon|se|quenz [auch: - - - '-], die; -, -en [lat. inconsequentia] (bildungsspr.): das Inkonsequentsein; mangelnde Folgerichtigkeit; Widersprüchlichkeit: die I. seines Handelns.
Inkonsequenz  

[auch: '], die; -, -en [lat. inconsequentia] (bildungsspr.): das Inkonsequentsein; mangelnde Folgerichtigkeit; Widersprüchlichkeit: die I. seines Handelns.
Inkonsequenz  

n.
<f. 20> Folgewidrigkeit, Wankelmut, Unbeständigkeit; Ggs Konsequenz
['In·kon·se·quenz]
[Inkonsequenzen]