[ - Collapse All ]
inkonvertibel  

ịn|kon|ver|ti|bel [auch: ...'ti:...] <lat.>:

1.(veraltet) unbekehrbar; unwandelbar.


2.(Wirtsch.) nicht frei austauschbar (von Währungen)
inkonvertibel  

ịn|kon|ver|ti|bel [auch: - - - '- -] <Adj.> [1: aus lat. in- = un-, nicht u. ↑ konvertibel ; 2: spätlat. inconvertibilis = unveränderlich; unbekehrbar, aus lat. in- = un-, nicht u. spätlat. convertibilis = veränderlich]:

1.(Wirtsch.) nicht konvertibel: inkonvertible Währungen.


2.(bildungsspr. veraltet) unbekehrbar; unwandelbar.
inkonvertibel  

ịn|kon|ver|ti|bel [ auch ...'ti:...] <lat.> (Wirtsch. nicht austauschbar [von Währungen]); ...i|b|le Währungen
inkonvertibel  

ịn|kon|ver|ti|bel [auch: - - - '- -] <Adj.> [1: aus lat. in- = un-, nicht u. ↑ konvertibel; 2: spätlat. inconvertibilis = unveränderlich; unbekehrbar, aus lat. in- = un-, nicht u. spätlat. convertibilis = veränderlich]:

1.(Wirtsch.) nicht konvertibel: inkonvertible Währungen.


2.(bildungsspr. veraltet) unbekehrbar; unwandelbar.
inkonvertibel  

[auch: '] Adj. [1:aus lat. in- = un-, nicht u. konvertibel; 2:spätlat. inconvertibilis= unveränderlich; unbekehrbar, aus lat. in- = un-, nicht u. spätlat. convertibilis = veränderlich]: 1. (Wirtsch.) nicht konvertibel: -e Währungen. 2. (bildungsspr. veraltet) unbekehrbar; unwandelbar.
inkonvertibel  

adj.
<[-vɛr-] Adj.> nicht umtauschbar; Ggs konvertibel
['in·kon·ver·ti·bel]
[inkonvertibeler, inkonvertibele, inkonvertibeles, inkonvertibelen, inkonvertibelem]