[ - Collapse All ]
Inkubus  

Ịn|ku|bus der; -, Inkuben <lat.>:

1.a)nächtlicher Dämon, Alb im römischen Volksglauben;

b)Teufel, der mit einer Hexe geschlechtlich verkehrt (im Volksglauben des Mittelalters).



2.(ohne Plural; Med.) während des Schlafs auftretende Atembeklemmung mit Angstzuständen
Inkubus  

Ịn|ku|bus, der; -, ...kuben [lat. incubus]:

1.a)(im römischen Volksglauben) nächtlicher Dämon; Alb;

b)(im Volksglauben des Mittelalters) Teufel, der mit einer Hexe geschlechtlich verkehrt.



2. <o. Pl.> (Med.) Albdrücken.
Inkubus  

Ịn|ku|bus, der; -, Inkuben (Buhlteufel des mittelalterlichen Hexenglaubens); vgl. Sukkubus
Inkubus  

Ịn|ku|bus, der; -, ...kuben [lat. incubus]:

1.
a)(im römischen Volksglauben) nächtlicher Dämon; Alb;

b)(im Volksglauben des Mittelalters) Teufel, der mit einer Hexe geschlechtlich verkehrt.



2. <o. Pl.> (Med.) Albdrücken.
Inkubus  

n.
<m.; -, -'ku·ben; bei den Römern> Alpdruckdämon; <im MA u. Frühe Neuzeit> mit einer Frau buhlender Teufel; der beim Geschlechtsakt oben liegende Teufel; Ggs Sukkubus [<lat. incubus; zu incubare „auf etwas liegen“]
['In·ku·bus]
[Inkubusses, Inkubusse, Inkubussen]