[ - Collapse All ]
inkulant  

ịn|ku|lant [auch: ...'lant] <lat.-nlat.>: ungefällig (im Geschäftsverkehr), die Gewährung von Zahlungs- od. Lieferungserleichterungen ablehnend; Ggs. ↑ kulant
inkulant  

ịn|ku|lant [auch: - -'-] <Adj.> [aus lat. in- = un-, nicht u. ↑ kulant ] (Kaufmannsspr.): kein Entgegenkommen im Geschäftsverkehr zeigend; die Gewährung von Zahlungs- od. Lieferungserleichterungen ablehnend; nicht kulant: ein -er Geschäftspartner.
inkulant  

ịn|ku|lant [ auch ...'la...] <franz.> ([geschäftlich] ungefällig)
inkulant  

ịn|ku|lant [auch: - -'-] <Adj.> [aus lat. in- = un-, nicht u. ↑ kulant] (Kaufmannsspr.): kein Entgegenkommen im Geschäftsverkehr zeigend; die Gewährung von Zahlungs- od. Lieferungserleichterungen ablehnend; nicht kulant: ein -er Geschäftspartner.
inkulant  

[auch: '] Adj. [aus lat. in- = un-, nicht u. kulant] (Kaufmannsspr.): kein Entgegenkommen im Geschäftsverkehr zeigend; die Gewährung von Zahlungs- od. Lieferungserleichterungen ablehnend; nicht kulant: ein -er Geschäftspartner.
inkulant  

adj.
<Adj.> nicht entgegenkommend, ungefällig (bes. im Geschäftsverkehr); Ggs kulant
['in·ku·lant]
[inkulanter, inkulante, inkulantes, inkulanten, inkulantem]