[ - Collapse All ]
Innereien  

Därme, Eingeweide, Gedärm, Gekröse, Geschling; (salopp): Kaldaunen; (landsch.): Kram; (Jägerspr.): Aufbruch, Gescheide.
[Innereien]
Innereien  

[Pl.]: verwertbare innere Teile von Schlachttieren wie Leber, Magen, Herz, Nieren, Gedärme.
Innereien  

n.
<Pl.> die Gedärme u. inneren Organe (bes. von Schlachtvieh u. Geflügel)
[In·ne'rei·en]