[ - Collapse All ]
Innovation  

In|no|va|ti|on die; -, -en <lat.-nlat.>: Einführung von etwas Neuem; Erneuerung, Neuerung
Innovation  

In|no|va|ti|on, die; -, -en [spätlat. innovatio = Erneuerung, Veränderung, zu: innovare = erneuern, verändern, zu lat. novus = neu]:

1.a)(Soziol.) geplante u. kontrollierte Veränderung, Neuerung in einem sozialen System durch Anwendung neuer Ideen u. Techniken: politische I.; das Wachstum durch I. fördern;

b)(bildungsspr.) Einführung von etw. Neuem; Neuerung; Reform.



2.(Wirtsch.) Realisierung einer neuartigen, fortschrittlichen Lösung für ein bestimmtes Problem, bes. die Einführung eines neuen Produkts od. die Anwendung eines neuen Verfahrens: technische -en.


3.(Bot.) (bei ausdauernden Pflanzen) jährliche Erneuerung eines Teiles des Sprosssystems.
Innovation  

In|no|va|ti|on, die; -, -en <lat.> (Erneuerung; Neuerung [durch Anwendung neuer Verfahren u. Techniken])
Innovation  

Erneuerung, Neuerung, Neugestaltung, Neuordnung, Neuschöpfung, Reform, Umgestaltung, Veränderung.
[Innovation]
[Innovationen]
Innovation  

Allgemein
Sonstige Begriffe
Innovation  

In|no|va|ti|on, die; -, -en [spätlat. innovatio = Erneuerung, Veränderung, zu: innovare = erneuern, verändern, zu lat. novus = neu]:

1.
a)(Soziol.) geplante u. kontrollierte Veränderung, Neuerung in einem sozialen System durch Anwendung neuer Ideen u. Techniken: politische I.; das Wachstum durch I. fördern;

b)(bildungsspr.) Einführung von etw. Neuem; Neuerung; Reform.



2.(Wirtsch.) Realisierung einer neuartigen, fortschrittlichen Lösung für ein bestimmtes Problem, bes. die Einführung eines neuen Produkts od. die Anwendung eines neuen Verfahrens: technische -en.


3.(Bot.) (bei ausdauernden Pflanzen) jährliche Erneuerung eines Teiles des Sprosssystems.
Innovation  

Innovation, Neuerung
[Neuerung]
Innovation  

n.
<[-va-] f. 20> Erneuerung, Neuerung, Neugestaltung[<lat. innovatio „Erneuerung“; zu novus „neu“]
[In·no·va·ti'on]
[Innovationen]