[ - Collapse All ]
Insekt  

In|sẹkt das; -[e]s, -en <lat.>: Kerbtier (geflügelter, Luft atmender Gliederfüßer)
Insekt  

In|sẹkt, das; -s, -en [lat. insectum, eigtl. = eingeschnitten(es Tier), subst. 2. Part. von: insecare = einschneiden]: zu den Gliederfüßern gehörendes Tier mit einem den Körper umschließenden, starren Skelett, das in drei meist deutlich voneinander abgesetzte Körperabschnitte (Kopf, Brust u. Hinterleib) geteilt ist, an deren mittlerem drei Beinpaare u. meist zwei Flügelpaare sitzen; Kerbtier: ein -en und Spinnen fressender Vogel; giftige, blutsaugende, aasfressende, schädliche, harmlose, nützliche -en; Bienen und Ameisen gehören zu den Staaten bildenden -en.
Insekt  

Insekt  

Insekt, Kerbtier, Kerf
[Kerbtier, Kerf]
Insekt  

n.
<n. 27> Angehöriges einer Klasse der Tracheentiere aus dem Stamm der Gliederfüßer mit meist scharfer Einkerbung zwischen Kopf, Brust u. Hinterleib: Insecta, Hexapoda; Sy Kerbtier, Kerf [<lat. insectum „eingeschnitten“, Part. Perf. zu insecare „einschneiden“]
[In'sekt]
[Insekten]