[ - Collapse All ]
Insemination  

In|se|mi|na|ti|on die; -, -en <lat.-nlat.>:

1.künstliche Befruchtung; vgl. heterologe Insemination u. homologe Insemination.


2.(Med.) das Eindringen der Samenfäden in das reife Ei
Insemination  

In|se|mi|na|ti|on, die; -, -en [zu ↑ inseminieren ] (Med., Zool.):

1. das Eindringen der Samenfäden in das reife Ei bei der Befruchtung.


2.künstliche Besamung, Befruchtung.
Insemination  

In|se|mi|na|ti|on, die; -, -en <lat.> ([künstliche] Befruchtung)
Insemination  

In|se|mi|na|ti|on, die; -, -en [zu ↑ inseminieren] (Med., Zool.):

1. das Eindringen der Samenfäden in das reife Ei bei der Befruchtung.


2.künstliche Besamung, Befruchtung.
Insemination  

n.
<f. 20> Eindringen des Samens in das Ei; künstl. Befruchtung
[In·se·mi·na·ti'on]
[Inseminationen]