[ - Collapse All ]
insgesamt  

ins|ge|sạmt <Adv.>: im Ganzen, alles in allem, alles zusammen[genommen], zusammen: es waren i. fünfzig; ein i. positiver Eindruck; trotz einiger Rückschläge sind wir i. ein gutes Stück weitergekommen.
insgesamt  

ins|ge|sạmt [auch 'ɪ...]
insgesamt  

alles in allem, alles zusammen, allzumal, im Ganzen, pauschal, summa summarum, überhaupt, zusammen[genommen]; (schweiz.): gesamthaft, total; (bildungsspr.): in toto; (veraltend): im Gesamten; (veraltet): insgemein.
[insgesamt]
[insgesamter, insgesamte, insgesamtes, insgesamten, insgesamtem, insgesamterer, insgesamtere, insgesamteres, insgesamteren, insgesamterem, insgesamtster, insgesamtste, insgesamtstes, insgesamtsten, insgesamtstem]
insgesamt  

ins|ge|sạmt <Adv.>: im Ganzen, alles in allem, alles zusammen[genommen], zusammen: es waren i. fünfzig; ein i. positiver Eindruck; trotz einiger Rückschläge sind wir i. ein gutes Stück weitergekommen.
insgesamt  

[österr., schweiz.: '] Adv.: im Ganzen, alles in allem, alles zusammen[genommen], zusammen: es waren i. fünfzig; ein i. positiver Eindruck; trotz einiger Rückschläge sind wir i. ein gutes Stück weitergekommen.
insgesamt  

adv.
<a. ['---] Adv.> im Ganzen, alle(s) zusammen
[ins·ge'samt]
[insgesamter, insgesamte, insgesamtes, insgesamten, insgesamtem, insgesamterer, insgesamtere, insgesamteres, insgesamteren, insgesamterem, insgesamtster, insgesamtste, insgesamtstes, insgesamtsten, insgesamtstem]