[ - Collapse All ]
Instruktion  

In|s|t|ruk|ti|on die; -, -en <lat.>: Anleitung; Vorschrift, Richtschnur, Dienstanweisung
Instruktion  

In|struk|ti|on, die; -, -en [lat. instructio]:
a)erläuternde, unterweisende Anleitung für den Gebrauch, die Auslegung, die Ausführung von etw.; Unterweisung: er gab ihnen noch einige nützliche -en mit auf den Weg;

b)von übergeordneter Stelle gegebene Weisungen, Verhaltensmaßregel; Direktive, [Dienst]anweisung: -en erteilen, geben, erhalten, entgegennehmen; an bestimmte -en gebunden sein.
Instruktion  

In|s|t|ruk|ti|on, die; -, -en <lat.> (Anleitung; [Dienst]anweisung)
Instruktion  


1. Anleitung, Anweisung, Einarbeitung, Einführung, Einweisung; (österr., schweiz.): Wegleitung; (geh.): Unterweisung.

2. Anordnung, Anweisung, Auftrag, Befehl, Bestimmung, Dekret, Diktat, Erlass, Gebot, Leitlinie, Order, Regelung, Richtlinie, Verhaltensmaßregel, Verfügung, Verordnung, Vorgabe, Vorschrift; (geh.): Geheiß, Weisung; (bildungsspr.): Direktive, Regulativ.

[Instruktion]
[Instruktionen]
Instruktion  

In|struk|ti|on, die; -, -en [lat. instructio]:
a)erläuternde, unterweisende Anleitung für den Gebrauch, die Auslegung, die Ausführung von etw.; Unterweisung: er gab ihnen noch einige nützliche -en mit auf den Weg;

b)von übergeordneter Stelle gegebene Weisungen, Verhaltensmaßregel; Direktive, [Dienst]anweisung: -en erteilen, geben, erhalten, entgegennehmen; an bestimmte -en gebunden sein.
Instruktion  

Anordnung, Anweisung, Instruktion, Vorschrift
[Anweisung, Anordnung, Vorschrift]
Instruktion  

n.
<f. 20> Anweisung, Verhaltensmaßregel; <bes. Mil.> Unterricht, Unterweisung; ~en erhalten, erteilen, geben [<lat. instructio „Herrichtung, Ausrüstung, Unterweisung“]

Die Buchstabenfolge in·stru… kann in Fremdwörtern auch ins·tru…, inst·ru… getrennt werden.
[In·struk·ti'on]
[Instruktionen]