[ - Collapse All ]
instrumentieren  

in|s|t|ru|men|tie|ren:

1.a)eine Komposition [nach der Klavierskizze] für die einzelnen Orchesterinstrumente ausarbeiten u. dabei bestimmte Klangvorstellungen realisieren;

b)eine Komposition für Orchesterbesetzung umschreiben, eine Orchesterfassung von etwas herstellen.



2.mit [technischen] Instrumenten ausstatten.


3.einem operierenden Arzt die chirurgischen Instrumente zureichen
instrumentieren  

in|stru|men|tie|ren <sw. V.; hat>:

1. (Musik) a)(eine mehrstimmige Komposition) für die einzelnen Instrumente eines Orchesters ausarbeiten, mit den einzelnen Orchesterinstrumenten besetzen u. dabei bestimmte Klangvorstellungen realisieren: die Skizzen einer Symphonie i.;

b)(eine ursprünglich nicht für [verschiedene] Instrumente, für Orchester vorgesehene Komposition) für mehrere Instrumente, für Orchester umschreiben: eine Solosonate i.



2.(Fachspr.) mit Instrumenten, (1), mit einem Instrumentarium (1) ausstatten: ein Fahrzeug, eine Anlage i.


3.(Med.) einem operierenden Arzt die chirurgischen Instrumente zureichen: allein, mit Assistenz, bei einem Professor i.
instrumentieren  

in|s|t|ru|men|tie|ren ([ein Musikstück] für Orchesterinstrumente einrichten; mit [technischen] Instrumenten ausstatten)
instrumentieren  

in|stru|men|tie|ren <sw. V.; hat>:

1. (Musik)
a)(eine mehrstimmige Komposition) für die einzelnen Instrumente eines Orchesters ausarbeiten, mit den einzelnen Orchesterinstrumenten besetzen u. dabei bestimmte Klangvorstellungen realisieren: die Skizzen einer Symphonie i.;

b)(eine ursprünglich nicht für [verschiedene] Instrumente, für Orchester vorgesehene Komposition) für mehrere Instrumente, für Orchester umschreiben: eine Solosonate i.



2.(Fachspr.) mit Instrumenten, (1)mit einem Instrumentarium (1) ausstatten: ein Fahrzeug, eine Anlage i.


3.(Med.) einem operierenden Arzt die chirurgischen Instrumente zureichen: allein, mit Assistenz, bei einem Professor i.
instrumentieren  

[sw.V.; hat]: 1. (Musik) a) (eine mehrstimmige Komposition) für die einzelnen Instrumente eines Orchesters ausarbeiten, mit den einzelnen Orchesterinstrumenten besetzen u. dabei bestimmte Klangvorstellungen realisieren: die Skizzen einer Symphonie i.; b) (eine ursprünglich nicht für [verschiedene] Instrumente, für Orchester vorgesehene Komposition) für mehrere Instrumente, für Orchester umschreiben: eine Solosonate i. 2. (Fachspr.) mit Instrumenten (1), mit einem Instrumentarium (1) ausstatten: ein Fahrzeug, eine Anlage i. 3. (Med.) einem operierenden Arzt die chirurgischen Instrumente zureichen: allein, mit Assistenz, bei einem Professor i.
instrumentieren  

v.
<V.t.; hat> eine Komposition ~ vom Entwurf einer Komposition die Stimmen sinnvoll auf die Orchesterinstrumente verteilen;

Die Buchstabenfolge in·stru… kann in Fremdwörtern auch ins·tru…, inst·ru… getrennt werden.
[in·stru·men'tie·ren]
[instrumentiere, instrumentierst, instrumentiert, instrumentieren, instrumentierte, instrumentiertest, instrumentierten, instrumentiertet, instrumentierest, instrumentieret, instrumentier, instrumentiert, instrumentierend]