[ - Collapse All ]
integer  

in|te|ger <lat.>:

1.unbescholten; ohne Makel; unbestechlich.


2.(veraltet) neu; sauber, unversehrt
integer  

in|te|ger <Adj.; ...grer, -ste> [lat. integer = unberührt, unversehrt, zu: in- = un-, nicht u. tangere, ↑ tangieren ]: unbescholten, moralisch einwandfrei; unbestechlich: ein integrer Mann, Politiker; er hatte bis dahin als absolut i. gegolten.
integer  

in|te|ger <lat.> (unbescholten); ein in|te|g|rer Charakter
integer  

anständig, aufrecht, beständig, charakterfest, charakterstark, charaktervoll, ehrenhaft, ehrenwert, einwandfrei, in Ordnung, korrekt, makellos, ordentlich, redlich, sauber, seriös, solide, unbeirrbar, unbescholten, unbestechlich, unerschütterlich, untadelig, vertrauenswürdig; (schweiz.): senkrecht; (geh.): ehrbar; (bildungsspr.): loyal; (veraltend): rechtschaffen.
[integer]
integer  

in|te|ger <Adj.; ...grer, -ste> [lat. integer = unberührt, unversehrt, zu: in- = un-, nicht u. tangere, ↑ tangieren]: unbescholten, moralisch einwandfrei; unbestechlich: ein integrer Mann, Politiker; er hatte bis dahin als absolut i. gegolten.
integer  

[Adj.; ...grer, -ste] [lat. integer = unberührt, unversehrt, zu: in- = un-, nicht u. tangere, tangieren]: unbescholten, moralisch einwandfrei; unbestechlich: ein integrer Mann, Politiker; er hatte bis dahin als absolut i. gegolten.
integer  

integer, nicht käuflich, nicht korrupt, unbestechlich
[nicht käuflich, nicht korrupt, unbestechlich]
integer  

adj.
<Adj.> unversehrt, unberührt; rein, makellos, rechtschaffen, redlich; ein integrer Charakter [lat., „unberührt, unversehrt“]
[in'te·ger]
[integerer, integere, integeres, integeren, integerem]