[ - Collapse All ]
Integrität  

In|te|g|ri|tät die; - <lat.>:

1.Makellosigkeit, Unbescholtenheit, Unbestechlichkeit.


2.(Rechtsw.) Unverletzlichkeit [eines Staatsgebietes]
Integrität  

In|te|gri|tät, die; - [lat. integritas]:
a)Makellosigkeit, Unbescholtenheit, Unbestechlichkeit: die I. dieses Mannes ist unbestreitbar;

b)(Politik, Rechtsspr.) Unverletzlichkeit [eines Staatsgebietes]: die territoriale I. eines Staates anerkennen, garantieren.
Integrität  

In|te|g|ri|tät, die; - (Unbescholtenheit; Unverletzlichkeit)
Integrität  

Anständigkeit, Ehrlichkeit, Makellosigkeit, Rechtschaffenheit, Redlichkeit, Unbescholtenheit, Unbestechlichkeit, Vertrauenswürdigkeit, Zuverlässigkeit.
[Integrität]
[Integritäten, Integritaet, Integritaeten]
Integrität  

In|te|gri|tät, die; - [lat. integritas]:
a)Makellosigkeit, Unbescholtenheit, Unbestechlichkeit: die I. dieses Mannes ist unbestreitbar;

b)(Politik, Rechtsspr.) Unverletzlichkeit [eines Staatsgebietes]: die territoriale I. eines Staates anerkennen, garantieren.
Integrität  

Integrität, Unbescholtenheit, Unversehrtheit
[Unbescholtenheit, Unversehrtheit]
Integrität  

n.
<f. 20; unz.> Vollständigkeit; Unversehrtheit, Unberührtheit; Reinheit, Makellosigkeit, Rechtschaffenheit, Redlichkeit [<lat. integritas „Unversehrtheit“]

Die Buchstabenfolge in·te·gr… kann in Fremdwörtern auch in·teg·r… getrennt werden.
[In·te·gri'tät]
[Integritäten]