[ - Collapse All ]
intellektuell  

in|tel|lek|tu|ẹll <lat.-fr.>:
a)den Intellekt betreffend; geistig-begrifflich;

b)einseitig, betont verstandesmäßig; auf den Intellekt ausgerichtet;

c)die Intellektuellen betreffend; vgl. ...al/...el
intellektuell  

in|tel|lek|tu|ẹll <Adj.> [frz. intellectuel < spätlat. intellectualis]:
a)den Intellekt betreffend; verstandesmäßig, geistig: die -e Entwicklung eines Kindes; er nutzt seine -en Fähigkeiten;

b)einseitig, betont verstandesmäßig, auf den Intellekt ausgerichtet: eine -e Konversation; ein -er Mensch; der Roman ist mir zu i.;

c)die Intellektuellen betreffend, zu ihnen gehörend: -e Kreise.
intellektuell  

in|tel|lek|tu|ẹll <franz.> (den Intellekt betreffend; [einseitig] verstandesmäßig; geistig)
intellektuell  

a) geistig, verstandesmäßig; (bes. Fachspr.): mental.

b) belesen, gescheit, [hoch]gebildet, [hoch]gelehrt, klug, kultiviert; (ugs.): studiert.

[intellektuell]
[intellektueller, intellektuelle, intellektuelles, intellektuellen, intellektuellem, intellektuellerer, intellektuellere, intellektuelleres, intellektuelleren, intellektuellerem, intellektuellster, intellektuellste, intellektuellstes, intellektuellsten, intellektuellstem]
intellektuell  

in|tel|lek|tu|ẹll <Adj.> [frz. intellectuel < spätlat. intellectualis]:
a)den Intellekt betreffend; verstandesmäßig, geistig: die -e Entwicklung eines Kindes; er nutzt seine -en Fähigkeiten;

b)einseitig, betont verstandesmäßig, auf den Intellekt ausgerichtet: eine -e Konversation; ein -er Mensch; der Roman ist mir zu i.;

c)die Intellektuellen betreffend, zu ihnen gehörend: -e Kreise.
intellektuell  

Adj. [frz. intellectuel [ spätlat. intellectualis]: a) den Intellekt betreffend; verstandesmäßig, geistig: die -e Entwicklung eines Kindes; er nutzt seine -en Fähigkeiten; b) einseitig, betont verstandesmäßig, auf den Intellekt ausgerichtet: eine -e Konversation; ein -er Mensch; der Roman ist mir zu i.; c) die Intellektuellen betreffend, zu ihnen gehörend: -e Kreise.
intellektuell  

adj.
<Adj.> auf dem Intellekt beruhend; den Verstand, das Verstandesmäßige betonend, betont geistig; eine ~e Begabung; er ist sehr ~[<frz. intellectuel „verstandesmäßig, geistig“ <lat. intellectualis „geistig“]
[in·tel·lek·tu'ell]
[intellektueller, intellektuelle, intellektuelles, intellektuellen, intellektuellem, intellektuellerer, intellektuellere, intellektuelleres, intellektuelleren, intellektuellerem, intellektuellster, intellektuellste, intellektuellstes, intellektuellsten, intellektuellstem]