[ - Collapse All ]
Intensivstation  

In|ten|siv|sta|ti|on die; -, -en: (Med.) Krankenhausstation zur Betreuung akut lebensgefährlich erkrankter Personen (z. B. bei Herzinfarkt) unter Anwendung bestimmter lebenserhaltender Sofortmaßnahmen (Sauerstoffzelt, Tropfinfusion, ständige ärztliche Überwachung)
Intensivstation  

In|ten|siv|sta|ti|on, die: Krankenhausstation zur Betreuung akut lebensgefährlich erkrankter Personen (z. B. bei Herzinfarkt, Verbrennungen) unter Anwendung bestimmter lebenserhaltender Sofortmaßnahmen u. mit ständiger ärztlicher Überwachung: sie hat nach dem Unfall drei Tage auf der I. gelegen.
Intensivstation  

In|ten|siv|sta|ti|on
Intensivstation  

In|ten|siv|sta|ti|on, die: Krankenhausstation zur Betreuung akut lebensgefährlich erkrankter Personen (z. B. bei Herzinfarkt, Verbrennungen) unter Anwendung bestimmter lebenserhaltender Sofortmaßnahmen u. mit ständiger ärztlicher Überwachung: sie hat nach dem Unfall drei Tage auf der I. gelegen.
Intensivstation  

n.
<f. 20> Krankenhausstation zur Betreuung u. Überwachung lebensgefährlich erkrankter Personen unter Anwendung entsprechender Sofortmaßnahmen
[In·ten'siv·sta·ti·on]
[Intensivstationen]