[ - Collapse All ]
Interdikt  

In|ter|dịkt das; -[e]s, -e <lat.>: (kath. Kirchenrecht) Verbot kirchlicher Amtshandlungen als Strafe für eine bestimmte Person od. einen bestimmten Bezirk
Interdikt  

In|ter|dịkt, das; -[e]s, -e <lat.> (Verbot kirchlicher Amtshandlungen als Strafmaßnahme der katholischen Kirchenbehörde)
Interdikt  

n.
<n. 11> Verbot gottesdienstl. Handlungen als Kirchenstrafe; jmdn., eine Gemeinschaft, einen Ort mit dem ~ belegen [<lat. interdictum „Verbot“]
[In·ter'dikt]
[Interdiktes, Interdikts, Interdikte, Interdikten]