[ - Collapse All ]
interferieren  

in|ter|fe|rie|ren <lat.-nlat.>: sich überlagern, überschneiden
interferieren  

in|ter|fe|rie|ren <sw. V.; hat> [zu lat. ferire = schlagen, treffen] (Physik): (von kohärenten Wellen) sich überlagern u. gegenseitig verstärken od. abschwächen.
interferieren  

in|ter|fe|rie|ren (überlagern; einwirken)
interferieren  

in|ter|fe|rie|ren <sw. V.; hat> [zu lat. ferire = schlagen, treffen] (Physik): (von kohärenten Wellen) sich überlagern u. gegenseitig verstärken od. abschwächen.
interferieren  

[sw.V.; hat] [zu lat. ferire = schlagen, treffen] (Physik): (von kohärenten Wellen) sich überlagern u. gegenseitig verstärken od. abschwächen.
interferieren  

v.
<V.i.; hat> sich überlagern, sich überschneiden; sich gegenseitig beeinflussen [ Interferenz]
[in·ter·fe'rie·ren]
[interferiere, interferierst, interferiert, interferieren, interferierte, interferiertest, interferierten, interferiertet, interferierest, interferieret, interferier, interferiert, interferierend]