[ - Collapse All ]
Interlinguistik  

In|ter|lin|gu|ịs|tik die; -:

1.Plansprachenwissenschaft; Wissenschaft von den künstlichen Welthilfssprachen.


2.die Mehrsprachigkeit, die Linguistik der Übersetzung, die Sozio- u. Psycholinguistik umfassender ↑ synchroner vergleichender Sprachwissenschaftszweig
Interlinguistik  

n.
<[----'--]> In·ter·lin·gu'is·tik <f.; -; unz.> Zweig der vergleichenden Sprachwissenschaft, der sich auf synchronischer Ebene mit Gemeinsamkeiten u. Unterschieden natürlicher Sprachen beschäftigt; Erforschung der Welthilfssprachen [<lat. inter „zwischen“ + Linguistik]
[In·ter·lin·gui·stik]