[ - Collapse All ]
Intermezzo  

In|ter|mẹz|zo das; -s, -s u. ...zzi <lat.-it.>:

1.a)Zwischenspiel im Drama, in der ernsten Oper;

b)kürzeres Klavier- od. Orchesterstück.



2.lustiger Zwischenfall; kleine, unbedeutende Begebenheit am Rande eines Geschehens
Intermezzo  

In|ter|mẹz|zo, das; -s, -s u. ...zzi [ital. intermezzo, zu spätlat. intermedius, ↑ intermediär ]:

1.a)Zwischenspiel im Drama, in der ernsten Oper: seine Präsidentschaft war nur ein kurzes I.;

b)kurzes Klavier- od. Orchesterstück.



2.kleine [unbedeutende] Begebenheit am Rande eines Geschehens; [lustiger] Zwischenfall.
Intermezzo  

In|ter|mẹz|zo, das; -s, Plur. -s und ...zzi <ital.> (Zwischenspiel, -fall)
Intermezzo  


1. (Literaturw.) Zwischenspiel; (Musik): Interludium.

2. Begebenheit, Episode, Ereignis, Erlebnis, Vorfall, Vorgang, Vorkommnis, Zwischenfall; (geh.): Geschehen, Geschehnis.

[Intermezzo]
[Intermezzos]
Intermezzo  

In|ter|mẹz|zo, das; -s, -s u. ...zzi [ital. intermezzo, zu spätlat. intermedius, ↑ intermediär]:

1.
a)Zwischenspiel im Drama, in der ernsten Oper: seine Präsidentschaft war nur ein kurzes I.;

b)kurzes Klavier- od. Orchesterstück.



2.kleine [unbedeutende] Begebenheit am Rande eines Geschehens; [lustiger] Zwischenfall.
Intermezzo  

Intermezzo, Zwischenspiel
[Zwischenspiel]
Intermezzo  

n.
<n. 15; Pl. a.: -'mez·zi; Mus.; im 17./18. Jh.> heiteres Zwischenspiel in Dramen od. Opern; kurzes, stimmungsvolles Musikstück; heiterer Zwischenfall [ital., „Zwischenspiel“]
[In·ter'mez·zo]
[Intermezzos]