[ - Collapse All ]
Intimität  

In|ti|mi|tät die; -, -en <lat.-nlat.>:

1.(ohne Plural) a)vertrautes, intimes Verhältnis; Vertrautheit;

b)Vertraulichkeit; vertrauliche Angelegenheit.



2.(meist Plural) sexuelle, erotische Handlung, Berührung, Äußerung.


3.(ohne Plural) gemütliche, intime Atmosphäre.


4.(ohne Plural) ↑ Intimsphäre
Intimität  

In|ti|mi|tät, die; -, -en [wohl < frz. intimité, zu: intime < lat. intimus, ↑ intim ] (bildungsspr.):

1. <o. Pl.> a)vertrautes, intimes Verhältnis; Vertrautheit: zwischen ihnen bestand eine große I.; die I. einer Liebesbeziehung;

b)Vertraulichkeit; vertrauliche Angelegenheit: wir besprachen -en.



2.<meist Pl.> sexuelle, erotische Handlung, Berührung, Äußerung: er flüsterte ihr im Vorübergehen -en zu; sie ließ sich nicht auf -en ein.


3.<o. Pl.> anheimelnde, gemütliche, intime Atmosphäre: das gedämpfte Licht erhöhte die I. des Raumes.
Intimität  

In|ti|mi|tät, die; -, -en <zu intim>
Intimität  


1. Bund, Eintracht, [enge] Beziehung, Freundschaft, Gemeinschaft, Harmonie, Vertrautheit, Verbundenheit, Zuneigung; (ugs., oft abwertend): Kumpanei; (landsch.): Bruderschaft.

2. anheimelnde Atmosphäre, Gemütlichkeit, Heimeligkeit, Lockerheit, Ungezwungenheit; (bildungsspr.): Familiarität.

[Intimität]
[Intimitäten, Intimitaet, Intimitaeten]
Intimität  

In|ti|mi|tät, die; -, -en [wohl < frz. intimité, zu: intime < lat. intimus, ↑ intim] (bildungsspr.):

1. <o. Pl.>
a)vertrautes, intimes Verhältnis; Vertrautheit: zwischen ihnen bestand eine große I.; die I. einer Liebesbeziehung;

b)Vertraulichkeit; vertrauliche Angelegenheit: wir besprachen -en.



2.<meist Pl.> sexuelle, erotische Handlung, Berührung, Äußerung: er flüsterte ihr im Vorübergehen -en zu; sie ließ sich nicht auf -en ein.


3.<o. Pl.> anheimelnde, gemütliche, intime Atmosphäre: das gedämpfte Licht erhöhte die I. des Raumes.
Intimität  

n.
<f. 20>
1 <unz.> Vertrautheit, Innigkeit, Vertraulichkeit; Traulichkeit, Gemütlichkeit; die ~ einer Freundschaft, eines Gesprächs, eines Raumes
2 <zählb.> persönliche, vertrauliche Angelegenheit; plumpe Vertraulichkeit; geschlechtliche Beziehung; bitte keine ~en!
[In·ti·mi'tät]
[Intimitäten]