[ - Collapse All ]
Intrade  

In|t|ra|de die; -, -n <lat.-it.>: (Mus.) festliches, feierliches Eröffnungs- od. Einleitungsstück (z. B. der Suite)
Intrade  

n.
<f.; -, -'tra·den; in der Barockmusik> Eröffnungs-, Einleitungsstück, Aufzugsmusik [span., „Eingang“; zu lat. intrare „eintreten“]

Die Buchstabenfolge in·tr… kann in Fremdwörtern auch int·r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B -transigent, -transitiv.
[In'tra·da,In'tra·de]
[Intraden, Intrada]