[ - Collapse All ]
Invention  

In|ven|ti|on die; -, -en <lat.>:

1.(veraltet) Erfindung.


2.kleines zwei- od. dreistimmiges Klavierstück in kontrapunktisch imitierendem Satzbau mit nur einem zugrunde liegenden Thema
Invention  

In|ven|ti|on, die; -, -en ([musikal.] Erfindung)
Invention  

n.
<[-vɛn-] f. 20; veraltet> Erfindung; <Mus.>eine besondere Art der musikalischen Erfindung (bei C. Jannequin für seine Programm-Chansons, bei J. S. Bach für kleine zwei- u. dreistimmige Klavierstücke im Imitationsstil); <Rhet.>Vorbereitungsphase einer Rede, in der es um die Ausformulierung von Argumenten u. die Sammlung von Material geht [<lat. inventio „Erfindung, Entdeckung“]
[In·ven·ti'on]
[Inventionen]