[ - Collapse All ]
Inventur  

In|ven|tur die; -, -en <lat.-mlat.>: Bestandsaufnahme der Vermögensteile u. Schulden eines Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt durch Zählen, Messen o. Ä. anlässlich der Erstellung der ↑ Bilanz; vgl. Skontro
Inventur  

In|ven|tur, die; -, -en [mlat. inventura]: Bestandsaufnahme der Vermögensteile u. Schulden eines Unternehmens durch Zählen, Messen, Wiegen o. Ä. anlässlich der Erstellung einer Bilanz: I. machen; der Laden hat heute wegen I. geschlossen.
Inventur  

In|ven|tur, die; -, -en (Wirtsch. Bestandsaufnahme)
Inventur  

Bestandsaufnahme, Inventarisation; (Fachspr.): Defektur; (Wirtsch., Kaufmannsspr.): Bilanzierung, Jahresabschluss.
[Inventur]
[Inventuren]
Inventur  

Betriebswirtschaft
Sonstige Begriffe
Inventur  

In|ven|tur, die; -, -en [mlat. inventura]: Bestandsaufnahme der Vermögensteile u. Schulden eines Unternehmens durch Zählen, Messen, Wiegen o. Ä. anlässlich der Erstellung einer Bilanz: I. machen; der Laden hat heute wegen I. geschlossen.
Inventur  

n.
<[-vɛn-] f. 20> Bestandsaufnahme, Aufstellung eines Inventars; ~ machen [<mlat. inventura]
[In·ven'tur]
[Inventuren]